¡Bienvenido!

Viele Grüße aus Mexiko. Ich sitze gerade im Büro der Schule.

Beim Flug hat alles super geklappt, das Gepäck war da, die Einreise war problemlos und auch sonst lief alles dem Plan entsprechend.

Leider wurde der Flug von Amsterdam nach Mexico City für mich zu einer Tortur. Die Klimaanlage bescherte mir noch während des Fluges Hals- und Ohrenschmerzen und auch jetzt bin ich die Erkältung noch nicht los. Dazu kam das viel zu lange Sitzen und mein Magen hatte sich irgendwie auch noch verdreht. An Schlafen war deshalb nicht zu denken und so kam ich total übermüdet am Flughafen an. Von dort ging es dann weiter mit dem Bus, 3 Stunden bis Querétaro. Hier konnte ich dann den Großteil der Fahrt schlafen – immerhin.

In Querétaro wurde ich dann abgeholt und zu meinem Zimmer gebracht. Das war so etwa gegen halb 12 Uhr nachts und ich war fix und fertig.

Aber jetzt genug gejammert – mittlerweile geht’s mir schon besser und ich denke mal, dass sich bis zum Wochenende alles beruhigt hat.

Mein Zimmer gefällt mir ganz gut, hier habe ich alles was ich brauche und bin in fünf Minuten bei der Schule. Dort war ich gestern das erste Mal und Marlene (meine Chefin) hat mich direkt mal in einen 2-stündigen Intensivkurs mitgenommen.

Danach sind wir zusammen mit zwei anderen Praktikantinnen (alle super nett hier!) Mittagessen gegangen.

Den Rest des Nachmittags habe ich dann noch fleißig Mails geschrieben und war noch etwas einkaufen.

So, das reicht jetzt erstmal. Wenn es wieder was Berichtenswertes gibt – spätestens nächsten Montag, meinem 1. Arbeitstag – melde ich mich an dieser Stelle wieder. Dann gibt es auch ein paar Bilder.